Sie sind hier: Home » Aktuell » 

News

Sprunggrube im Naturlehrpfad wird von der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung gefördert

26.03.2018 - Nach Planung durch Miriam Obermüller ist in unserem Naturlehrpfad eine neue Station entstanden an der Kinder und Jugendliche ihre Kräfte im Weitsprung mit einheimischen Tierarten messen können. Entstanden ist mit Förderung durch die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung eine Sprunggrube, an der die Sprungkraft verschiedener Tierarten wie Eichhörnchen, Hase, Fuchs und Reh ausgeschildert ist. Während eines Aktionstages halfen die Kinder bei der Fertigstellung und testeten erstmalig die Grube und ihre eigene Sprungkraft. Anschließend konnten sie sich mit frisch über dem Feuer gebackenem Stockbrot stärken

 


Zurück