Sie sind hier: Home » Aktuell » Tierische Geschichten

Feldhamster-Tier des Jahres 2016

Gleich drei Exemplare des hochbedrohten – und deswegen von der Schutzgemeinschaft deutsches Wild in diesem Jahr zum Tier des Jahres gekürten – Feldhamsters haben den Winter in der Wildtier- und Artenschutzstation Sachsenhagen verbracht.
Weiterlesen ...

Europäische Nerze

Sensationeller Erfolg im Wiederansiedlungsprojekt . Erste Fotos von im Freiland geborenen Europäischen Nerzen am Steinhuder Meer
Weiterlesen ...

Affen in Not

In einer groß angelegten Aktion hat die Wildtierstation bei der Einziehung von zwei Japanmakaken, drei Rhesusaffen und drei Berberaffen geholfen.
Weiterlesen ...

Die Autoschlange

Spektakuläre Einfangaktion einer Schlange hält Autofahrer, Polizei und Feuerwehr in Atem.
Weiterlesen ...

Wildkatze wird ausgewildert

Im Dezember 2014 hat die Wildtier- und Artenschutzstation aus dem Katzenhaus Luttertal bei Göttingen eine junge Wildkatze aufgenommen.
Weiterlesen ...

Spinnenschildkröten

Nach einem langjährigen Beschlagnahmeverfahren wurden nun 12 Madagassische Spinnenschildkröten bei einem Privatmann eingezogen, der den rechtmäßigen Besitz nicht nachweisen konnte.
Weiterlesen ...

Reptil des Jahres 2015

Die Europäische Sumpfschildkröte (Emys orbicularis) ist eine der seltensten Reptilienarten in Deutschland und zum Reptil des Jahres 2015 gekürt worden.
Weiterlesen...

 

 

Aufregung um Dom-Uhus

Die neuen Bewohner im Westwerk des Hildesheimer Doms halten den Domhof ordentlich auf Trab: Erst hatten die Vögel alle mit ihrer bloßen Anwesenheit überrascht.Denn das in diesem Jahr klammheimlich Uhus in den Nistkasten auf 30 Metern Höhe eingezogen waren, hatte zuerst niemand mitbekommen. Weiterlesen ...

Lurch des Jahres 2014

Die Wildtier- und Artenschutzstation hilft dem Lurch des Jahres 2014 auf die Sprünge.
Hand aufs Herz, wer kennt noch die Gelbbauchunke und hat diesen kleinen Froschlurch schon einmal am Wegesrand gesehen, wer den melodischen Klang einer rufenden Unke vernommen?
weiterlesen ...

Wer vermisst Reh "Susi"?

Die Anwohner der Agnes-Miegel-Strasse in Garbsen-Frielingen staunten nicht schlecht als Fußgänger in der sonst eher ruhigen Wohngegend plötzlich von einem Reh begleitet wurden.
weiterlesen ...

Vier junge Wildkatzen wurden in der Wildtierstation aufgezogen und betreut.
weiterlesen ...

Bianca Ebeler, Auszubildende in der Wildtier- und Artenschutzstation, berichtet über die Berberaffendamen Mausi und Mini.
weiterlesen...

Fischadler konnte die Heimreise fortsetzen.
Aus der Greifvogelstation Moringen im Landkreis Northeim wurde ein leicht verletzter Fischadler in die Wildtierstation Sachsenhagen eingeliefert. Der Vogel hatte sich in einem Netz über Fischteichen verfangen.
weiterlesen...