Sie sind hier: Home » Spenden & Helfen » Patenschaften

Tierpatenschaft

Was bekomme ich, wenn ich Pate werde?
Als Pate erhalten Sie eine auf Ihren Namen ausgestellte Patenschaftsurkunde. Außerdem wird auf einer gut sichtbaren Tafel im Eingangsbereich auf Ihre Patenschaft hingewiesen. Bei exklusiven Führungen für Tierpaten können Sie alles über die Pflegetiere in der Wildtierstation erfahren und den Mitarbeitern über die Schulter schauen. Außerdem erhalten alle Paten regelmäßig den Rundbrief „Wildtierstation Aktuell“ mit neuesten Informationen über unsere Arbeit. So wissen Sie immer, dass Ihre Spende bei uns gut angelegt ist.

Auch als Unternehmen können Sie Tierpate werden! Zu dem normalen Betrag für die Tierpatenschaft müssen wir Gewerbetreibenden zzgl. 19% MWSt. in Rechnung stellen.

Download des Tierpaten-Flyers
Download des Tierpaten-Flyers

So einfach können Sie Pate werden

In unserem Tierpaten-Flyer sind alle Informationen nochmal zusammengefasst. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Windheim oder Frau Bebber(Telefon 05725 708730).

 Für diese und viele andere Tiere können Sie Pate werden:

Amsel
Blaumeise
Brillenkaiman
Eichhörnchen
Europäischer Nerz
Feldhase
Fledermaus
Graupapagei
Grüner Leguan
Igel
Königspython
Landschildkröte
Maultier
Mäusebussard
Minischwein
Moorente
Papagei

Rabenkrähe
Rotbugara
Schleiereule
Schmuckschildkröte
Schnappschildkröte
Schwalbe
Schwan
Siebenschläfer
Stockente
Taube
Turmfalke
Uhu
Waldohreule
Waran
Weißstorch
Wildkatze


Patenschaft als Geschenk

Nutzen Sie auch die Möglichkeit, eine Patenschaft zu verschenken!
Viele Menschen suchen Jahr für Jahr nach sinnvollen und ungewöhnlichen Geschenkideen. Gerade zu Weihnachten oder "runden" Geburtstagen löst die Suche oftmals Unsicherheit und Stress aus. Eine gute Idee kann dabei die Geschenk-Tierpatenschaft sein. Vom Eichhörnchen, über Schleiereule bis hin zum Grünen Leguan ist für jedermanns Interesse etwas dabei.

Die Laufzeit für eine Patenschaft dauert ein Jahr. Auch Patenschaftsbeiträge sind für Sie steuerlich absetzbar.