Sie sind hier: Home » Spenden & Helfen » Spenden

Ihre Spende hilft!

Jede Spende hilft uns, die Versorgung und Betreuung der Tiere sicherzustellen. Wir garantieren Ihnen den sorgfältigen und effizienten Umgang mit Spendengeldern.
Selbstverständlich sind diese auch steuerlich absetzbar. Unsere Gemeinnützigkeit ist anerkannt.

Spenden-Garantie - Auf uns können Sie sich verlassen!

Sämtliche Spenden werden satzungsgemäß für die gemeinnützige Arbeit der Wildtier- und Artenschutzstation verwendet.

Über jede Spende erhalten Sie eine Zuwendungsbescheinigung, damit Sie Ihren Beitrag steuerlich absetzen können.

Wir garantieren Ihnen den vertrauensvollen Umgang mit persönlichen Daten. Diese werde nicht an Dritte verkauft, vermietet oder in anderer Weise weitergegeben. Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt.

Sofern Sie uns eine Einzugsermächtigung für Lastschriften erteilt haben können Sie diese jederzeit ohne Angaben von Gründen widerrufen.


Online Spende


Bußgeldauflagen

Die Zuweisung von Bußgeldauflagen durch Gerichte und Staatsanwaltschaften ist für die Wildtier- und Artenschutzstation von großem Wert.

Seit vielen Jahren sind wir in das Verzeichnis der gemeinnützigen Einrichtungen als Empfänger von Geldauflagen eingetragen und erfüllen gemäß Schreiben des Präsidenten des OLG Oldenburg vom 12.03.2012 weiterhin die Voraussetzungen für den Verbleib in dem Verzeichnis (Eintragung unter h/4012 E 790).
Wir garantieren die satzungsgemäße Verwendung der Zuweisungen und haben uns verpflichtet, den Eingang der zugewiesenen Geldauflagen zu überwachen und den Zahlungseingang bzw. -verzug unverzüglich zu melden. 

Möchten auch Sie uns durch Bußgeldzuweisungen unterstützen und möchten Sie weitere Informationen, Geldauflagenmaterialien, Aufkleber oder Überweisungsträger anfordern? Bitte wenden Sie sich an Frau Karin Bebber (Telefon 0 57 25/ 70 87 30 oder karin.bebber(at)wildtierstation.de) oder an Frau Petra Windheim.

Paypal-Spende


Überweisung

Sie möchten Ihre Spende direkt an uns überweisen? 

Nutzen Sie hierzu bitte unser Spendenkonto:

               Stadtsparkasse Wunstorf
               Konto 106617
               BLZ 251 524 90                                                 
             
               IBAN:  DE19 2515 2490 0000 1066 17
               BIC  :  NOLADE21WST

 

Sie haben bereits einmal bei uns gespendet? In diesem Falle erhalten Sie automatisch Ihre Spendenbescheinigung, da wir Ihre Adresse kennen.

Sie spenden das erste Mal? Bitte geben Sie  bei der Überweisung Ihren vollständigen Namen und Ihre Anschrift an. So können wir Ihnen die Zuwendungsbestätigung unverzüglich zukommen lassen.

Sie benötigen keine Spendenbescheinigung? Bitte geben Sie dann bei Ihrer Überweisung einfach den Text "Keine Spendenbescheinigung" mit an, so können wir Papier und Porto sparen.


Anlass-Spenden

Anlässe für Spenden und Geschenke gibt es viele. Sie feiern Ihren Geburtstag, Ihre Silberhochzeit oder ein Jubiläum und wissen nicht, was Sie sich von Ihrer Familien und Ihren Freunden schenken lassen können?

Es gibt eine gute Alternative: Spenden für Wildtiere

Wie kommt Ihre Anlass-Spende an?
Hier gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Sie bitten Ihre Gäste um Spenden, die Sie dann gesammelt an uns überweisen. In diesem Fall erhalten Sie eine Zuwendungsbestätigung von uns.
  • Sie geben die Bankverbindung der Wildtier- und Artenschutzstation, Konto 106617 (IBAN: DE19 2515 2490 0000 1066 17), Stadtsparkasse Wunstorf BLZ 251 524 90 (BIC: NOLADE21WST), und ein spezielles Kennwort an Ihre Gäste weiter. Dieses können wir selbstverständlich vorab mit Ihnen vereinbaren. Ihre Gäste überweisen nun die Spende direkt an die Wildtierstation. Auf Wunsch schicken wir Ihnen dann eine Liste der Spender zu, so dass Sie sich bei ihnen bedanken können. Eine Zuwendungsbestätigung erhalten natürlich alle Spender, die auf dem Überweisungsträger ihr postalische Anschrift angeben.

Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf, um das gewünschte Vorgehen und das Kennwort für die Überweisungen mit uns zu vereinbaren. Schließlich sollen die Spenden Ihrer Gäste richtig zugeordnet werden. 


Sie haben weitere Fragen?
Bitte wenden Sie sich an Frau Karin Bebber oder Frau Petra Windheim in unserer Verwaltung unter Rufnummer 0 57 25 / 70 87 30.
Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch per Email. Kontakt info(at)wildtierstation.de


Spenden im Trauerfall

 

Auch ein trauriger Anlass kann dazu beitragen, viel Gutes für Tiere und den Artenschutz zu tun.

Oft wissen die Angehörigen, dass es im Sinne des Verstorbenen gewesen wäre, für die Arbeit der Wildtier- und Artenschutzstation zu spenden.

 

 


Wie kommt Ihre Spende an?
Hier gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Geben Sie in Ihrer Traueranzeige oder auf Ihrer Trauerkarte die  Bankverbindung der Wildtier- und Artenschutzstation, Konto 106617, Stadtsparkasse Wunstorf BLZ 251 524 90 (IBAN: DE19 2515 2490 0000 1066 17, BIC: NOLADE21WST), und ein spezielles Kennwort an. Dieses können wir selbstverständlich vorab mit Ihnen vereinbaren.
    Angehörige, Freunde und Bekannte überweisen nun die Spende direkt an die Wildtierstation. Nach Absprache schicken wir Ihnen dann eine Liste der Spender zu, so dass Sie sich bei ihnen bedanken können. Eine Zuwendungsbestätigung erhalten natürlich alle Spender, die auf dem Überweisungsträger ihr postalische Anschrift angeben.

    Im Text  Ihrer Traueranzeige könnten Sie so darauf aufmerksam machen:
    "Wir bitten im Sinne der/s Verstorbenen um eine Spende für die Wildtier- und Artenschutzstation e.V. Sachsenhagen auf das Konto 106617 bei der Stadtsparkasse Wunstorf, BLZ 251 52 490. Stichwort: (wird mit uns vereinbart, z.B. der Name der/s Verstorbenen)."

  • Sie können auf Angehörige und Freunde direkt um Spenden bitten, die Sie dann gesammelt an uns überweisen. In diesem Falle erhalten dann Sie eine Zuwendungsbestätigung von uns.

 

Sie haben weitere Fragen?
Bitte wenden Sie sich an Frau Karin Bebber oder Frau Petra Windheim in unserer Verwaltung unter Rufnummer 0 57 25 / 70 87 30.
Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch per Email. Kontakt info(at)wildtierstation.de